0 64 31 - 97 39 14

Doris Mill

Foto: Ute Laux

Home 9 Doris Mill

Ich bin seit 2015 im Therapeutenteam der Dehrner Krebsnothilfe und kann auf folgende Ausbildungen in meiner Arbeit zurückgreifen:

Heilpraktikerin für Psychotherapie,
Psychoonkologische Beraterin und Trauerbegleiterin (TMI),
Focusing Coach (Deutsches Focusing Institut Würzburg) und
Hospizhelferin.

Ich begleite seit Jahren Menschen in Krisensituationen, an Wendepunkten und Menschen, welche an chronischen Krankheiten leiden und an Krebs erkrankt sind sowie deren Angehörige.

Eine so schwere Erkrankung zwingt fast jeden Menschen zum Umdenken. Irgendetwas sollte verändert werden. Meist geht es um innere Muster, um Konditionierungen, die wir von klein auf eingeübt haben. Sie sind uns meist nicht bewußt. Fündig wird man oft in Verhaltensweisen, die einen stören oder ärgern. Wir bekommen ständig einen Spiegel vorgehalten, wir müssen nur hinschauen.

 

Zusammenarbeit mit Dorothee Laux

Außer der Gesprächstherapie und Körperarbeit ist ein weiterer Baustein die Musik in Verbindung mit therapeutischer Arbeit. Gemeinsam mit Dorothee Laux biete ich Kurse für an Krebs erkrankte Menschen an. Frau Laux ist diplomierte Gesangspädagogin und seit Jahren als Gesangsdozentin an der Kreismusikschule in Limburg tätig. Sie betreut verschiedene Chöre und ist als gefragte Lied- und Konzertsängerin im In- und Ausland unterwegs.

Die Verbindung Musik und therapeutische Arbeit gibt dem Menschen in besonderem Maße die Möglichkeit sich innerlich näher zu kommen. Gefühle werden stärker wahrgenommen und ausgedrückt, da durch die Musik der ganze Körper sofort in Schwingung gerät und der Mensch sich in einer anderen Art als sonst fühlen kann. Die immense Kraft des Singens entfaltet sich, wenn man Freude und Spaß beim Singen und Bewegen hat, d.h. ohne Druck und ohne Leistungsdenken.

Die hormonellen „Glücksindikatoren“ Serotonin, Noradrenalin und die Botenendorphine steigen, Stresshormone werden abgebaut.
Durch die Musik soll die eigene Resilienz gestärkt werden.

Doris Mill
Heilpraktikerin für Psychotherapie
Psychoonkologische Beraterin und Trauerbegleiterin (TMI)
Focusing Coach (Deutsches Focusing Institut Würzburg)
Hospizhelferin

Gartenweg 20   |   65553 Limburg-Dietkirchen   |   Telefon 0 64 31 . 21 67 18
info[at]doris-mill.de    |   www.doris-mill.de

Beiträge von Doris Mill

DorisMill
Foto: Bo & Lill / pixelio.de
Körperwissen – eine unerschöpfliche Ressource in der Psychotherapie

Körperwissen – eine unerschöpfliche Ressource in der Psychotherapie

Nach einer Studie des berühmten Gesprächstherapeuten Carl Rogers, die von dem Philosophen E.T. Gendlin durchgeführt wurde, gab es nach einer Beobachtung von über 15 Jahren von mehreren tausend Therapiegesprächen eine große Entdeckung: Nicht die Technik des Therapeuten ist entscheidend, auch nicht worüber der Klient spricht, sondern wie er über ein Erlebnis spricht. Ob es ihm dabei gelingt, auf sein körperliches Erlebnis hier und jetzt Bezug zunehmen.

DorisMill
Doris Mill und Dorothee Laux
Mut zur Begegnung mit Dir selbst

Mut zur Begegnung mit Dir selbst

Durch die Musik erhalten wir leichteren Zugang zu unseren Gefühlen und lernen sie anders auszudrücken. Eine so schwere Erkrankung zwingt jeden Menschen zum Umdenken. Irgendetwas sollte verändert werden.
Die heilsame Wirkung der Kurse kommt ausschließlich durch die innere Bereitschaft zum “Sich selbst Wahrnehmen” zur Entfaltung kommt.

Termine / Veranstaltungen

Musik ist Licht für die Seele,
eine Hymne an das Leben.

Else Pannek

Foto: Joujou / pixelio.de

Einfach da, wenn man uns braucht!

Spendenkonten

Nassauische Sparkasse
IBAN   DE11 5105 0015 0527 0114 50
BIC   NASSDE55XXX

Kreissparkasse Limburg
IBAN   DE79 5115 0018 0010 0024 59
BIC   HELADEF1LIM

Ihr Kontakt zu uns

Dehrner Krebsnothilfe
Verein zur Hilfe bei Krebserkrankungen e.V.

Kleine Rütsche 3
65549 Limburg
Tel.: 0 64 31 – 97 39 14
E-Mail: kontakt[at]dknh.de

Nutzen Sie unser Kontaktformular zum Senden einer E-Mail.

Fördermitglied werden

Unterstützen Sie uns mit Ihrer Mitgliedschaft.